Unternehmen

AST International ist Technologieführer sowie Innovator und Entwicklungspartner für Sensoren und Steuerungen. Unsere Produkte arbeiten mit höchster Genauigkeit und kommen in funktions- und sicherheitsrelevanten Systemen unterschiedlicher Branchen zum Einsatz – beispielsweise in Automobilen und Haushaltsgeräten.

Unser Patentportfolio, das wir fortlaufend weiterentwickeln, umfasst derzeit mehr als 50 Patente und Gebrauchsmuster.

Dank unserer Technologiekompetenz überzeugen unsere Produkte durch höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

Unsere Fähigkeit kundenspezifische Entwicklungen, die dazugehörige Industrialisierungen bzw. das Prozess Engineering mit optimierter Time to Market sowie hochautomatisierter Serienproduktion zu kombinieren zeichnet uns aus.

Zu unseren Kunden zählen weltweit führende Unternehmen der Automobil- und Hausgeräte-Branche sowie anderer Industriesektoren.

Kundenorientierung

Als Technologieunternehmen verfügen wir über Basis-Lösungen für Predictive Service & Safety (PS²) Sensoren und Sensor Based Controls (SBC), die sich sehr gut zu kundenspezifischen Applikationen erweitern lassen. Dieser Plattformansatz in Verbindung mit unserem breiten Technologieportfolio macht es uns möglich, in sehr kurzer Zeit marktgerechte Lösungen zu realisieren, die optimal an die Problemstellungen unserer Kunden angepasst sind.

Vision

AST International strebt an, seine Technologieführerschaft in den Spezialbereichen Predictive Service & Safety (PS²) Sensoren sowie Sensor Based Controls (SBC) weiter auszubauen. Damit positioniert sich die AST International als der führende Anbieter von integrierten Sensorsystemen wie Füllstand-, Dichte-, Batterie-, komplexen Positionierungs- und Dosierungssensoren sowie sensorbasierten Bedienelementen. Die Entwicklungsaktivitäten sind ausgerichtet auf die Zukunftsthemen Emissionsreduzierung, Elektromobilität und Autonomes Fahren im Bereich Automotive, sowie Comfort und Emissionsreduzierung im Bereich Appliances.

Wir leisten einen wichtigen Beitrag die Bereiche des täglichen Lebens und insbesondere die Mobilität sicherer, komfortabler und nachhaltiger zu gestalten.

Mission

AST International unterstützt seine Kunden aus der Automobil- und Hausgeräte-Branche sowie anderen Industriesektoren durch den ressourcensparenden Einsatz innovativer Sensorentechnologien.

Wir sind unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Partnern gegenüber verpflichtet und richten unsere Unternehmenswerte, unsere Wachstumsstrategie sowie unsere Unternehmensprozesse danach aus.

Unsere nachhaltigen ressourcensparenden Produkte erfüllen im Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit, Leistung und Innovation die Erwartungen unserer Kunden. Damit unterstützt die AST International Nachhaltigkeit, Sicherheit und Komfort in Automobil-, Hausgeräte- und Industrieanwendungen.


Standorte

Calw

An unserem Stammsitz Calw-Hirsau, im nördlichen Schwarzwald, sind unsere Verwaltung, der Vertrieb sowie alle Funktionen von der Entwicklung über Validierung & Testing, der Industrialisierung bis hin zur hochautomatisierten Großserienproduktion vereint. Hier in Baden-Württemberg, dem Zentrum der Automobilindustrie, arbeiten über 200 Mitarbeiter, davon über 50 hochqualifizierte Ingenieure und Techniker in den Bereichen Software- und Hardwareentwicklung sowie der Konstruktion.

In der beschaulichen Hesse-Stadt mit seiner historischen Altstadt und seinen umliegenden Stadtteilen wohnen knapp 25.000 Einwohner. Die mittelständisch geprägte und technisch orientierte Wirtschaft profitiert von den Synergien eines ständig wachsenden Unternehmernetzwerkes. Positiv bemerkbar machen sich auch die kurzen Wege zur Metropolregion Stuttgart, die über Bundesstraßen und die Autobahn sehr gut erreichbar ist.

Chodová Planá

Zur Steigerung unserer Wettbewerbsfähigkeit und Erweiterung unserer Produktionskapazitäten, haben wir einen Teil der Fertigung nach Tschechien verlagert. Nur etwa 350 km von unserem Hauptsitz entfernt, konzentrieren wir uns dort auf die Ersatzteil-  und Kleinserienproduktion für die Automobilindustrie. An diesem zertifizierten Standort beschäftigen wir mehr als 70 Mitarbeiter.

Der Ort Chodová Planá mit seinen knapp 2.000 Einwohnern ist unweit von der deutschen Grenze entfernt und liegt etwa zehn Kilometer südlich von der historischen Kurstadt Marienbad.

Historie

AST International ist ein etabliertes Unternehmen im Bereich integrierter Sensorsysteme und Bedienelemente. Die Wurzeln des Unternehmens reichen über 250 Jahren zurück. Die Spezialisierung auf Elektronik und Schalter begann vor über 40 Jahren und hat sich bis heute weiter entwickelt. 

​​​​​​​Das Unternehmen wurde bereits 1766 an seinem Hauptsitz in Calw (Baden-Württemberg) gegründet.

1926 übernimmt Robert Seuffer das Unternehmen.

1980 beginnt die Produktion mechatronischer Produkte, mechanischer Baugruppen und integrierter Elektronik.

2009 wird das neue Entwicklungszentrum in Calw eröffnet.

2019 wird das Unternehmen Robert Seuffer von Blantyre Capital übernommen und firmiert seither als AST International GmbH. Der finanzstarke internationale Investor unterstützt das Unternehmen bei seinem Wachstumskurs und beim weiteren Ausbau der Geschäftsbereiche.

2020 wird die zusätzliche Produktionsstätte in Tschechien in Betrieb genommen. Dort liegt der Schwerpunkt der manuellen Fertigung.

Unter Führung des neuen Management Teams wird ein Transformationsprogramm umgesetzt. Das Unternehmen konzentriert sich nun auf den Bereich Sensorik.

Eine Erweiterung der Produktion ist sowohl für den Stammsitz in Calw, als auch für den Standort in Chodová Planá in Tschechien konkret geplant.

Die enge Verzahnung von Forschung und Entwicklung mit der Produktion und dem Vertrieb zeigen Wirkung und bestärkt die Geschäftsführung in ihrem eingeschlagenen Kurs.

 

Heute ist AST International auf die Entwicklung und Produktion von Predictive Service & Safety (PS²) Sensoren sowie Sensor Based Controls (SBC) spezialisiert.

Die Produkte finden hauptsächlich in Automobilen, Haushaltsgeräten und der Industrie-Elektronik Anwendung. Das Unternehmen beschäftigt über 300 Mitarbeiter an seinen Standorten in Deutschland und Tschechien davon circa 50 hochqualifizierte Mitarbeiter in den Bereichen Software- und Hardwareentwicklung sowie der Konstruktion.